I am Article Layout


Wählen Sie Ihr Anlegerprofil:

Dieser Inhalt ist nur für Anleger mit folgendem Profil bestimmt: Finanzintermediär und Institutioneller Investor und Privatanleger

Verantwortungsbewusstes Investieren bei Pictet Asset Management

Unser Ansatz für verantwortungsbewusstes Investieren

Verantwortung bestimmt unser gesamtes Handeln, angefangen bei unserem Investmentprozess.

Die richtige Entscheidung

Verantwortung geht Hand in Hand mit einem langfristigen, partnerschaftlichen Ansatz. Es geht um Verantwortungsbewusstsein und Integrität nicht nur gegenüber der jetzigen Generation, sondern auch gegenüber künftigen Generationen – und der Realwirtschaft und der Welt um uns herum.

Wir glauben an verantwortungsbewussten Kapitalismus und betrachten die Wirtschaft und ihre Interaktionen mit der Zivilgesellschaft und der natürlichen Umgebung aus einer breiteren Perspektive.

Wir sind überzeugt, dass ESG-Überlegungen (Umwelt, soziale Verantwortung und gute Unternehmensführung) uns helfen können, bessere Anlageentscheidungen für unsere Kunden zu treffen.

Diese Überzeugung ist so stark, dass wir für unsere Kunden eine Reihe innovativer Strategien mit Fokus auf Umwelt und sozialer Verantwortung aufgelegt haben, die heute zu den ältesten und grössten am Markt zählen, wie die im Jahr 2000 lancierte Water-Strategie.


Laden Sie die Broschüre zu verantwortungsbewusstem Investieren herunter, um mehr über unseren Ansatz zu erfahren

Unser Ansatz für verantwortungsbewusstes Investieren 5 Hauptsäulen

1. Wir beziehen ESG in unsere Investmentprozesse und unser Risikomanagement ein
Die Integration von ESG-Faktoren und Nachhaltigkeitsrisiko sind in unseren Anlageprozessen zur Norm geworden.

Unsere Kernstandards / Mindestausschlüsse Strategien fördern ökologische und/oder soziale Merkmale und schliessen einige der schädlichsten Aktivitäten wie umstrittene Waffen, Öl und Gas, Tabak, Erotik oder Glücksspiel aus.

Für Investoren mit noch höheren ESG-Zielen bieten sich unsere Best-in-Class und Positive Richtung Strategien an, die in Unternehmen mit besonders guter Unternehmensführung sowie saubereren Aktivitäten und Produkten investieren. Wir bieten nachhaltige Aktien- und Anleihenstrategien an.

Für Investoren, die konkreten und messbaren Einfluss nehmen möchten, sind unsere Positiver Impact Strategien interessant, die in Unternehmen investieren, welche Lösungen für Herausforderungen wie Klimawandel, Energiewende oder Wasserknappheit anbieten.
Klicken Sie hier, um mehr über unser Produktangebot zu erfahren 

2. Wir setzen uns mit Unternehmen und Regierungen auseinander
Als aktive Manager können wir Mehrwert schaffen und Risiken mindern, indem wir mit staatlichen Emittenten und Unternehmen zu ESG-Themen im Dialog stehen. Mit unserem Engagement möchten wir unsere Verantwortung als Investor wahrnehmen und einen Beitrag für den Aufbau einer nachhaltigeren, wohlhabenderen, gesünderen und gerechteren Gesellschaft leisten.
Klicken Sie hier, um mehr über unser Engagement zu erfahren

3. Wir üben systematisch Stimmrechte aus
Wir nutzen unseren Einfluss als Investor, um positiven Wandel zu bewirken, und üben systematisch unsere Stimmrechte im besten Interesse unserer Kunden aus. 
Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Entscheidungsprozesse beeinflussen

4. Wir sind unseren Kunden gegenüber transparent 
Transparenz und detailliertes Reporting sind für uns keine Pflichtübung, sondern integraler Bestandteil unserer Tätigkeit. In unseren speziellen Fondsberichten werden ESG-Merkmale auf Portfolioebene gemessen und mit der Benchmark verglichen. 

5. Wir treten für verantwortungsbewusstes Investieren ein
Wir setzen uns engagiert für verantwortungsbewusstes Investieren ein und wirken aktiv in Organisationen mit, die verantwortungsbewusste Finanzierungen und nachhaltige Investments fördern. Wir sehen es auch als unsere Aufgabe, Investoren über verantwortungsvolle und nachhaltige Investmentpraktiken aufzuklären.

Wissenswerte Fakten
Stewards
Wie werden ESG-Risiken in das Fundamentalresearch und in die täglichen Investmententscheidungen einbezogen?
Unsere Mitarbeiter sprechen darüber, wie sie einen Beitrag zu verantwortungsvollem Investieren leisten.

Pictet Asset Management, November 2019


Nachhaltigkeitsberichte und -richtlinien (nur in Englisch verfügbar)

 Pdf Responsible Investment policy
 Pdf  Active Ownership 2019 report
 Excel file  UK Stewardship Code
 Pdf  UNPRI transparency 2020 report

 

SRD II- und SFDR-Angaben. Informationen zu Nachhaltigkeitsrisiken, wesentlichen negativen Auswirkungen, Engagement, Stimmrechtsausübung und Vergütungsrichtlinien finden Sie in unserer Richtlinie für verantwortungsbewusstes Investment und im Active-Ownership-Bericht.

Regulatorische Offenlegungen

Richtlinie über Aktionärsrechte (SRD II)

Die Aktionärsrechterichtlinie II ist eine Richtlinie der Europäischen Union, die darauf abzielt, eine effektive Unternehmensführung und langfristige Investitionsentscheidungen zu fördern. Sie legt Anforderungen in mehreren Schlüsselbereichen fest, darunter die Transparenz des Engagements und der Stimmrechtsausübung von Vermögensverwaltern sowie die regelmäßige Berichterstattung über die Umsetzung solcher Aktivitäten.

Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungen im Finanzdienstleistungssektor (SFDR)

Die SFDR ist eine Verordnung der Europäischen Union, die Teil des EU-Aktionsplans zur Integration von Nachhaltigkeitsaspekten innerhalb des finanzpolitischen Rahmens ist, um Finanzmittel für nachhaltiges Wachstum zu mobilisieren.

Die SFDR legt Offenlegungspflichten für Anbieter von Finanzprodukten und für Finanzdienstleister gegenüber Endanlegern fest, in Bezug auf die Integration von Nachhaltigkeitsrisiken und in Bezug auf negative Auswirkungen bei Nachhaltigkeitsfragen auf Unternehmens- und Finanzproduktebene.

Weitere Details zu den aufsichtsrechtlichen Offenlegungspflichten finden Sie in unserer Responsible Investment Policy und im Active Ownership report.