Wählen Sie Ihr Anlegerprofil:

Dieser Inhalt ist nur für Anleger mit folgendem Profil bestimmt: Finanzintermediär

Sind Sie ein Institutioneller Investor oder Privatanleger?

Asset Allocation

Multi-Asset-Fonds zugeschnitten auf die Bedürfnisse Schweizer Investoren

Februar 2018

Jedes von uns verwaltete Multi-Asset-Portfolio ist auf die Ziele der Kunden ausgerichtet. Unsere Multi-Asset-Franchise bietet eine Reihe von Strategien, um die Bedürfnisse von Schweizer Investoren zu erfüllen.

Anleger in der Schweiz werden mit schwierigen Marktbedingungen konfrontiert. Die Renditen von Obligationen und Investment-Grade-Unternehmensanleihen sind niedrig, und während die Aktienmärkte nach wie vor ein attraktives Renditepotenzial bieten, sind sie von hoher Volatilität und schwierigen Bewertungen begleitet. Was sind die Optionen für Ihre Investoren?
Wie kann man dem finanziellen Repressionsregime begegnen und zur Normalität übergehen?

Risiko-Ertragskarte der Hauptanlageklassen

Why now
Quelle: Pictet Asset Management, Bloomberg, Daten per 30.09.2017
Bei Pictet Asset Management glauben wir, dass eine erfolgreiche Asset Allokation der Schlüssel für erfolgreiches Investieren ist. Durch den aktiven Wechsel zwischen den Anlageklassen können unsere erfahrenen Portfoliomanager die sich bietenden Gelegenheiten nutzen und Ihre Anlage vor Marktschwankungen schützen.

Auf diese drei Aspekte sollten Sie bei der Wahl Ihres Multi-Asset-Anlageverwalters achten

Erfahrung und Know-how - das Verständnis der Beziehung zwischen verschiedenen Anlageklassen ist die Basis für erfolgreiches Multi-Asset-Investing. Diese Erfahrung wird nur durch die Vermögensverwaltung über mehrere Marktzyklen hinweg entwickelt.

Eine flexible und vielfältige Strategie - ein Manager muss die Flexibilität haben, sich zwischen Asset-Klassen zu bewegen, da die verschiedenen Vermögenswerte bei unterschiedlichen Marktbedingungen besser abschneiden. Dies kann zwischen Anlageklassen wie Aktien und Obligationen oder zwischen Sektoren und Regionen geschehen.

Ressourcen und Engagement -  um in diese breite Palette von Vermögenswerten zu investieren, muss der Portfoliomanager von einem großen Pool von Investmentmanagern und Analysten unterstützt werden, die sich auf die verschiedenen Anlageklassen konzentrieren.

Warum Pictet Asset Management 

  • Wir verwalten Multi-Asset-Strategien seit 1967
  • Wir haben 27 Anlageexperten für Multi-Asset-Investments mit durchschnittlich 12 Jahren Erfahrung
  • Insgesamt über 300 Anlageexperten in Aktien, festverzinslichen Anlagen und alternativen Anlagen
  • Unsere Schweizer Herkunft bedeutet, dass wir die Bedürfnisse unserer Schweizer Kunden verstehen

Drei komplementäre Anlagelösungen

Bei Pictet Asset Management bieten wir drei komplementäre Multi-Asset-Lösungen mit unterschiedlichen Risiko-Rendite-Profilen, die speziell auf die Bedürfnisse von Schweizer Investoren zugeschnitten sind. Jede dieser Strategien ist über Anlageklassen hinweg gut diversifiziert. Diese Diversifizierung in Kombination mit unserem strikten Risikokontrollprozess soll die Möglichkeit verringern, dass die Investition Ihres Kunden an Wert verliert, und unseren Managern gleichzeitig genügend Flexibilität geben, um vielversprechende Investitionsmöglichkeiten zu identifizieren.

Pictet CH-LPP 25

Der Fonds investiert in ein Portfolio aus Schweizer Aktien und Obligationen und richtet sich an Anleger, die nach einer diversifizierten Anlage für den Kern ihres Portfolios suchen. Ziel ist es, eine überlegene Rendite im Vergleich zur Pictet 2000 LPP-25-Benchmark zu erzielen und gleichzeitig das Risiko jederzeit zu kontrollieren. Die Anlageverwalter verteilen die Gelder taktisch zwischen Anlageklassen unter Verwendung von Investmentfonds, die von Pictet Asset Management verwaltet werden. Pictet hat die LPP-Indizes erstellt und verwaltet seit 1967 Multi-Asset-Strategien für Schweizer Kunden.

Pictet CH-LPP 40

Der Fonds verfolgt den gleichen Anlageansatz wie Pictet-LPP  25, ist jedoch für Anleger mit einer etwas höheren Risikotoleranz konzipiert. In diesem Fall ist es das Ziel, eine überlegene Rendite im Vergleich zur Pictet 2000 LPP-40-Benchmark zu erzielen.

Pictet CH Target-LPP Multi Asset Flexible

Dieser neue Fonds ist flexibler und zielt auf eine absolute Rendite von Libor +3% über 3 bis 5 Jahren. Der Fonds bietet eine viel breitere Diversifizierung, da er neben Obligationen und Aktien auch in Immobilien und alternative Strategien investieren kann. Dieser Fonds erfüllt die Bedürfnisse von Anlegern mit einem moderaten Risikoappetit und adressiert sehr stark die grosse Herausforderung bei niedrigen Obligationenrenditen sowie die hohe Aktienbewertung.