Wählen Sie Ihr Anlegerprofil:

Dieser Inhalt ist nur für Anleger mit folgendem Profil bestimmt: Finanzintermediär

Sind Sie ein Institutioneller Investor oder Privatanleger?

Themenanlagen

Pictet-Biotech: warum investieren

Januar 2018

Anlagen in Unternehmen an der Spitze der medizinischen Innovation

Anlagemöglichkeiten in Biotechnoligie

Bei der künftigen Entwicklung von Arzneimitteln, mit denen sich gegenwärtig todbringende Krankheiten besiegen und die Lebensqualität von Menschen mit schweren Krankheiten verbessern liessen, werden Biotech-Unternehmen eine zentrale Rolle spielen. Unsere Strategie soll die innovativsten Unternehmen aufspüren, welche Medikamente entwickeln, die dazu beitragen können, Zivilisationskrankheiten und todbringende Krankheiten zu heilen und damit die Gesundheitssysteme zu entlasten. Ein fruchtbarer Nährboden für Unternehmen und kontinuierliche wissenschaftliche Innovationen bedeutet, dass die Biotechnologiebranche langfristigen Anlegern ein breites Spektrum attraktiver Chancen eröffnet.
Es gibt über 7.000 seltene Krankheiten, von denen weniger als 5% behandelbar sind. – Quelle: Pharmaceutical Research and Manufacturers of America, Rare diseases report, 2013
Der Pictet-Biotech Fonds zielt auf Kapitalwachstum durch Investitionen in Unternehmen der medizinischen Biotechnologie ab. Geografisch bestehen keine Einschränkungen. Der wesentliche Teil der Anlagen entfällt jedoch auf die USA und auf Europa, da Innovationen zum grossen Teil in diesen Regionen stattfinden.

Warum anlegen?

  • Wachstumspotenzial
    Wir analysieren kleinere Biotechs- sowie grössere globale Biotech-Unternehmen. Ziel ist es, in einer Branche mit einem prognostizierten Jahreswachstum von 15%–20% die besten Chancen zu nutzen1.
  • Unterstützt von Megatrends
    Die Nachfrage nach Gesundheitsprodukten und -dienstleistungen wird, unabhängig vom Konjunkturklima, weiter wachsen. Der Fonds bietet Anlegern eine diversifizierte Art in Firmen zu investieren, die in diesem Sektor an der Spitze neuer Entwicklungen stehen.
  • Talentiertes Spezialistenteam
    Der Fonds wird von einem Investmentteam mit Anlage- bzw. Forschungserfahrung im Biotechnologiesektor verwaltet. Dessen Know-how wird durch den Erfahrungsaustausch mit einem wissenschaftlichen Beirat sowie erfahrenen Produktexperten ergänzt.

Warum jetzt investieren?

Zur Zeit gibt es ausgezeichnete Anlagechancen im Biotechnologiesektor weltweit mit einer ganzen Anzahl niedrig bewerteter Aktien. Mehrere vor kurzem zugelassene Medikamente sollten den Durchbruch schaffen, und klinische Testergebnisse deuten auf weitere potenzielle Blockbuster in der Pharma-Pipeline hin. Diese innovativen Produkte könnten die Aussichten einzelner Firmen verbessern und zu einer positiveren Beurteilung der ganzen Pharma-Industrie führen.
biotech_drug-to-market_DE.jpg

Quelle: Biotechnology Industry Organization

Anlegertyp

Der Fonds eignet sich für Investoren, die bereit sind, langfristig anzulegen und ein hohes Risiko einzugehen. Als spezialisierter Themenfonds mit breiter angelegtem Portfolio bietet er dem Anleger aber auch Diversifikationsmehrwert und höheres Ertragspotenzial. 

Risiken des Fonds

  • Die in der Vergangenheit erzielte Performance gibt keine Gewähr für deren zukünftige Entwicklung. Wert und Ertrag des Fonds können schwanken, und es ist möglich, dass Sie den anfänglich investierten Betrag nicht zurückerhalten.
  • Anlagen in Biotechnologie-Unternehmen sind mit hohem Risiko verbunden, weil die Aktienkurse dieser Unternehmen stark schwanken können.
  • Der Fonds kann in Schwellenmärkten anlegen. Anlagen in Schwellenmärkten sind in der Regel riskanter und volatiler als Anlagen in Industrieländern.
  • Die Anlagen werden in Fremdwährungen getätigt und nicht gegen die Referenzwährung des Fonds abgesichert. Somit können Wechselkursschwankungen den Wert der Anlagen beeinflussen.